Info

Fotoblog

Eigentlich bin ich kein großer Fan vom Oktoberfest, aber diesmal hatte ich einfach Lust dort zu fotografieren, einfach mal so….

l1000387l1000409l1000392l1000393l1000428l1000437l1000452

Advertisements

Das Architekturbüro eins:33 bekam die schöne Aufgabe ein temporäres Restaurant für Gaggenau in New York zu planen. Das lange Bestehen der Firma, immerhin 333 Jahre sollte kulinarisch umgesetzt werden. Hierzu hab ich einen kleine Film über Hendrik Müller von eins:33 gemacht.

Architect

 

Jedes Jahr findet am Salzburgring ein Treffen von klassischen Rennfahrzeugen statt. Da einige mehrere Millionen wert sind, geben sie zwar nicht alle Vollgas, aber sie sind schon toll anzuschauen.

 

l1000198l1000208_swl1000224_sw

Auch für einen Pharmakonzern gab es die Aufgabe Rückenschmerzen zu bebildern. Da es noch nicht veröffentlicht ist, zeige ich hier nur mal ein paar Bilder drumherum. Auf jeden Fall hatten wir mal wieder viel Spaß im Studio.

rucken

Die Firma Celgene ist ein amerikanischer Pharmakonzern, der sich mit Krankheiten wie Krebs und Störungen im Immunsystem beschäftigt.
Dafür haben wir eine neue Bildsprache entwickelt und auch gleich umgesetzt.

 

web_highes_celgene_haus11298

web_highes_celgene_haus11468

web_highres_celgene_0120

web_highres_celgene_0347

Es gibt zwar viele neue Bilder von schönen Jobs in der letzten Zeit, aber ich muss hier erst mal mein neues Spielzeug vorstellen.
Eine gebrauchte Leica M9. Der Sensor ist zwar schon etwas älter, d.h hohe ISO kann man gleich vergessen, aber das arbeiten mit der Kamera macht riesen Spaß!

Hier ein paar Schnappschüsse von den letzten Tagen:

L1000115

L1000117

L1000122

L1000125

L1000132

L1000138

L1000029

L1000056

L1000019

L1000110

L1000113

L1000114

L1000147

Mal wieder ein toller Entwurf von eins:33!  Der neue Aesop Shop in München am Maximiliansplatz. Sehr schöne Kombination aus rohem Beton und rosa Stoffwänden, klasse.

HighRes_Aesop10421HighRes_Aesop10441

Ich durfte für Gaggenau mal wieder nach Mailand! Na ja von Mailand habe ich eigentlich mal wieder gar nichts gesehen, aber so ist das halt. Der Messestand, geplant von dem Designbüro eins:33 aus München war mal wieder der Wahnsinn. Allerdings fotografisch auch eine Herausforderung. Von rabenschwarz über strahlend weiß und teildurchlässigen Spiegelflächen. Danke! Ich gebe zu dass die Bildbearbeitung der Firma FOAG noch einiges rausholen musste….

Milano_2016_6271Milano_2016_10187Milano_2016_10219