Info

Fotoblog

Posts tagged Eurocucina

Ich durfte für Gaggenau mal wieder nach Mailand! Na ja von Mailand habe ich eigentlich mal wieder gar nichts gesehen, aber so ist das halt. Der Messestand, geplant von dem Designbüro eins:33 aus München war mal wieder der Wahnsinn. Allerdings fotografisch auch eine Herausforderung. Von rabenschwarz über strahlend weiß und teildurchlässigen Spiegelflächen. Danke! Ich gebe zu dass die Bildbearbeitung der Firma FOAG noch einiges rausholen musste….

Milano_2016_6271Milano_2016_10187Milano_2016_10219

Jaja, schon lange nichts mehr gepostet. Aber nicht weil nichts passiert ist, sondern weil das Jahr wahnsinnig voll war. Aber als Einzelkämpfer freut man sich natürlich über viel Arbeit.
Na, ich versuch mal hier ein wenig aufzuholen.

Von diversen Produktionen im März blieb mir eine für das Magazin Liebes Land in Erinnerung. Wir waren ganz im Norden in der „Gürre Stubb“, einem Gasthaus in dem die Chefin selber nach alten Rezepten kocht. Frau Kalbfleisch, ja, der Name ist Programm 😉 war erst sehr ruhig und zurückhaltend, taute dann aber richtig auf und es wurde sehr lustig!

GürreStübb_MG_8997

GürreStübb_MG_9008

GürreStübb_MG_9142

Saulecker 🙂

Dann gab’s noch eine interessante Produktion für das Magazin Landidee Wohnen & Deko, für die ich ja regelmäßig unterwegs bin. Es ging nach Südtirol und wir fotografierten zwei uralte restaurierte Hütten bzw. Wohnhäuser. Der Architekt legt besonderen Wert auf die Erhaltung des Ursprünglichen. Das mutet dann zum Teil schon sehr rudimentär an, aber irgendwie auch toll!

Suedtirol_BM__MG_9808

Suedtirol_BM__MG_9826

und hier das Wohnhaus:

Südtirol_MG_9711

Südtirol_MG_9741

Rustikal wie ein Schafstall 😉

Und kalt war’s da auch, fand selbst die Katze…

IMG_2561

Dann ging es Anfang April ein paar Tage nach Mailand. Zur Eurocucina für Gaggenau:

Mal wieder ein toller Messestand von eins:33 aus München.
http://www.einszu33.com

frame_01

Ich hab hier mal wieder eine meiner Lieblingstechniken angewendet: PhaseOne bzw das Programm CaptureOne kann über den Mac ein eigenes wLan Netzwerk aufbauen. So kann ich die Kamera auf dem Stativ lassen und über das iPhone auslösen! Und was soll das?
Ich kann z.b. selber im Bild stehen und mit dem Handblitz eine zu dunkle Stelle im Bild aufhellen. Ich halte den Blitz in den zu dunklen Bereich, löse am iPhone aus und Kamera und Rechner machen den Rest. Hinterher die gleichen Bilder in Ebenen im Photoshop übereinander legen und die am besten belichteten Stellen mit Masken ausarbeiten. Ist zwar viel Photoshop Arbeit, aber es funktioniert super.

IMG_2565

Gaggenau_Milan1999

Zurück in München gleich eine private Küche für bulthaup vom Handelspartner Duggan am Prinzregentenplatz:
http://www.duggan.bulthaup.de

Duggan_2095

Rabenschwarze Küche in weißer Umgebung…… – auch nicht sooooooo einfach.

Dann ging es in den Schwarzwald, um eine Reportage für das Servus Magazin zu machen. Hotzentanz! Ich mag diese Reportagen ja total gerne, da ich immer wieder neue Sachen kennenlerne. Nicht, dass ich jetzt Hotzentänzer werde und an sich für solche Traditionen auch nicht so viel übrig habe, aber mal reinschnuppern zu dürfen ist schon klasse.

Hotzentanz__MG_0938

Hotzentanz__MG_1401

Na ja, die Jugend findet es so halbspannend….

Hotzentanz__MG_1433

Weiter ging es mit der Landidee nach Utrecht. Ein tolles altes Landhaus, komplett umgebaut und renoviert:

Utrecht_BM_MG_1437

Utrecht_BM_MG_1453

Utrecht_BM_MG_1467

Ende April ein Job in New York. Wieder für Gaggenau:

LowRes_Gaggenau_NewYork2241

Der Manager erzählte mir noch, dass in dem Haus hinten links die Sängerin Rihanna sich ein Apartment kaufen wollte. War ihr mit 11 Mio. Dollar dann doch zu teuer und mietet es nun lieber. Für 29.000 Euro im Monat 😉

Und ich habe es endlich mal geschafft noch ein paar Tage mit meiner Freundin dranzuhängen und ein wenig New York Luft zu schnuppern:

IMG_2657

IMG_2666

IMG_2678

Im Mai war ich unter anderem für das Magazin „Martha Stewart“ unterwegs. Eine Imkerin mitten in München!
Da ich eher mit kurzen, also weitwinkeligen Objektiven arbeite, musste ich immer ganz schön nah dran. Muss man sich auch erst mal dran gewöhnen, wenn die Bienchen so um einen herumschwirren.

-Imker_MG_2187

-Imker_MG_2195

Eine schnelle Geschichte über den „Alpenkorb“ bei mir um die Ecke. Ein Strandkorb für den Süden. Mehr möchte ich hier nicht zeigen, da es noch nicht veröffentlicht ist. Aber die Kinder des Hausherrn waren sehr lustig!

-LowRes_Alpenkorb_MG_2425

Dann war ich auf Rügen für die Landidee. Kurz vor Rügen gibt es eine kleine Insel gegenüber von Schaprode. Die Insel heiß Öhe und ist im Privatbesitz.

LowRes_BM_Rügen_MG_2673

Ich steh auf Rügen, hinten Öhe. Die Familie muss immer mit der eigenen Fähre nach Hause, cool was?

LowRes_BM_Rügen_MG_2691

LowRes_BM_Rügen_MG_2757

LowRes_BM_Rügen_MG_2894

LowRes_BM_Rügen_MG_2905
IMG_2689

Der Juni fing mit einem Buch für Dr. Hans Garten an. Hans ist unter anderem Osteopath und schreibt seit Jahren Lehrbücher zu diesem Thema. Sein neues Buch sollte, obwohl „nur“ ein Lehrbuch, professionell fotografiert werden. Über eine Empfehlung kam er dann auf mich. So mussten wir tagelang hübsche Frauen im Bikini fotografieren, also mit Hans natürlich:

LowRes_DrGarten0642

LowRes_DrGarten0693

LowRes_DrGarten1707

Dr.Garten_0080

DrGarten1443

Diverse Jobs, wie z.B. eine Portraitserie von Herrn Manns, ein Interimsmanager aus München:

LowRes_Manns_MG_3330

LowRes_Manns_MG_2965

http://www.wm-interim-management.de

Noch was Nettes für die Landidee:

Ein Holzhaus mit halbrundem Dach und komplett begrünt im Allgäu.
Rundbogenhaus_MG_3544

Dann gab es noch einen Auftrag vom Architekturbüro LMT3. Büroetage in München:

MG_3752

MG_3779

MG_3813

Und noch ein ganz tolles Haus, auch für die Landidee im Bregenzer Wald:

MG_4060

MG_4059

MG_4053

MG_3997

Und das ganze in der Nähe von Bödele 🙂

IMG_2715

Noch ein Job mit lmt3, Architekten in München.

http://www.lmt3.de

MG_4127

MG_4161

Im Juli ging es dann gleich weiter mit einem Job von der Werbeagentur Herzschlag in München
http://www.herzschlag.de
Aufgabe war es für ein pharmazeutisches Produkt gegen Nesselsucht ein Kampagnenmotiv zu fotografieren. Wir waren im Zillertalstudio bei Martin Saumweber und fotografierten einen Egg Chair mit Beinen, die jucken (übrigens meine Tochter Coco).
In der Post werden dann ganz viele Brennesselhaare auf dem Sessel montiert. Leider hab ich das Endergebnis noch nicht gesehen.

LowRes_Brennessel2992

Für die Firma Convotherm bzw. Merrychef musste ich noch viele Foodaufnahmen machen. Allerdings ohne großen Aufwand, da sie später nur klitzeklein gebraucht werden. Schade eigentlich, aber satt bin ich trotzdem geworden 😉
http://www.convotherm.com

Merrychef_Kochbuch_2949

Merrychef_Kochbuch_3097

Merrychef_Kochbuch_3109

Und die Köche wissen ja, wie man mich bei Laune hält:

IMG_2722

Mitte Juli ging es dann mal wieder nach Singapore für Gaggenau:

Die Showroombilder sind noch nicht fertig, da sie wie immer von der FOAG überarbeitet werden. Bin froh, dass ich das nicht machen muss, die Jungs sind da einfach besser.
http://www.foag.de
Hatte noch ein bisl Zeit für mich und Singapore:

IMG_2733

Lecker Essen mit meinem Freund Jörg und seinen Söhnen Kai und Tien:

IMG_2751

Ohne Klimaanlage geht hier nix:

IMG_2766

Ein zweiter Job in Singapore war ein Restaurant. Der Tippling Club von Ryan Clift. Super angesagt und jeden Abend ausgebucht:
http://www.tipplingclub.com
Ryan kommt aus Australien und ist sehr experimentierfreudig.

MG_4768

MG_4849

MG_4919

MG_4972

MG_5351

MG_5404

Tja, und dann ergab sich noch was Nettes: Ich muss bis Ende des Jahres eine Welle für ein Schwimmbad fotografieren. Das Foto kommt dann 27m x 3m groß auf die Aussenfassade eines öffentlichen Schwimmbads in Fürstenfeldbruck. Architekt ist Stefan Dinkel.
http://www.s-p-dinkel.de
So hatte ich meinen Freund Jörg in Singapore gefragt, ob ich hier irgendwo tolle Wellen fotografieren kann. Leider gibt es die in Singapore so überhaupt gar nicht. Er meinte, wir können ja kurz nach Bali fliegen, da gibt es welche. Klar, mal eben nach Bali….
Als wir dann aber nach Flügen geschaut haben, war ich überrascht, wie günstig man da von Singapore aus hinkommt. Gesagt, getan:

IMG_2800

Na gut, 1,5 Tage Bali ist nicht so der Bringer, aber besser als Daheim im Regen 🙂

IMG_2816

IMG_2805

Aus einigen hundert Wellenfotos hat dann die FOAG drei Vorschläge zusammengebastelt. Mir und dem Architekten gefällt es schon mal sehr, mal sehen was der Bauherr meint. Hier mal ein Beispiel:

78935_Bodo_Welle_Lay_1

Das in 3m Höhe könnte toll aussehen.

Ende Juli nach Hamburg für die Landidee ein Hausboot fotografieren. Bin mir nicht sicher, ob ich da auf Dauer wohnen möchte, aber mal eine Zeit lang, ist das sicher klasse:

Hausboot_MG_5427

Hausboot_MG_5450

Hausboot_MG_5455

Hausboot_MG_5465

Hausboot_MG_5526

Im August hab ich für einen neuen Kunden fotografiert: Siedle
Leider hatte ich bei meinem ersten Auftrag kein besonders attraktives Gebäude, hoffentlich gefällt es dem Kunden. Der ist noch im Urlaub und ich hab noch kein Feedback.

CF003668

CF003681

So und zum Schluss noch ein Wirtshaus!
Es steht in Altenau / Saulgrub. Ja solche Ortsnamen gibt es wirklich!
Seit 10 Jahren steht das Wirtshaus leer, also ein Bayerisches Dorf ohne Wirtshaus. Das geht natürlich gar nicht. So haben die Dorfbewohner eine Genossenschaft gegründet und Geld gesammelt. Alle Bewohner haben über ein Jahr kostenlos beim Umbau geholfen und nun ist es fertig:

Altenau3771

Altenau3788

Altenau3792

Zimmer vermieten sie übrigens auch:

Altenau3734

Und natürlich hab ich das auch ehrenamtlich gemacht, naja, gegen Bier und Schweinsbraten 🙂

Das wars erst mal wieder. Ich versuch die Update-Abstände mal wieder etwas kürzer zu machen, versprochen!